Island | Meine Packliste | Was brauche ich wirklich?

Seitdem ich definitiv wusste, dass es für mich im Mai eine Woche nach Island geht, schwirrte mir die Frage im Kopf: „Was brauche ich für Island?“
Ich googelte mich dann durch unzählige Blogs, wurde aber nie zufriedenstellend fündig. Deswegen dachte ich mir, ich schreibe selbst einen Beitrag über meine Packliste für Island.  Let’s go:

Packliste

  • Fleece Jacke bzw. Softshell Jacke
    Am besten nimmst du Winddichte und atmungsaktive Jacke mit.
  • Funktionsshirt, alternativ Sport Kleidung
    Da man schwitzt sobald man körperlich aktiv ist, sind Funktionsshirts eine gute Lösung um den Schweiss zu minimieren. Alternativ kann auch Gym-Kleidung getragen werden.
  • Thermounterwäsche, lange Unterhosen
    Das schützt dich vor der Kälte und wenn du wieder zu Hause bist wird es dir fehlen, glaub mir.
  • Regenhose
    Ich kann dir die Marke Rukka ans Herz legen. Am besten eine Regenhose die Reisverschlüsse an der Seite hat, so kannst du sie aufmachen und hochkrempeln, sollte dir warm werden. Kleiner Tipp: Wenn du kurvig bist, probiere ein Modell aus der Männerabteilung – am besten mit einer Jeans drunter – an. Dann kannst du dir sicher sein, das sie passt. Da Wetterschwankungen in Island IMMER möglich sind, ist eine Regenhose ein absolutes Muss. Auch wenn sie kein Fashion-Statement ist.
  • Regenjacke
    Eine Regenjacke die kein Wasser durchlässt, ist ebenfalls ein MUST-HAVE für Island. Meine ist von Rukka und ich finde sie sieht sogar ganz cool aus mit den pinken Reisverschlüssen (ein bisschen girly muss schon sein). Die Jacke hat circa. CHF 90 gekostet. Genügt völlig für meinen Gebrauch.
  • Jeans, Tights
  • Unterwäsche
  • Bikini
  • Wasserdichter Überzug für deinen Rucksack
    Das ist nur ein kleines Extra, ich hab meinen gar nicht gebraucht – but nice to have.
  • Notfall-Kit
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche
  • Taschentücher
    In Island gibt es leider nicht nach jeden 20 km eine Tankstelle. Also: Taschentücher mitnehmen für den Notfall.
  • Handschuhe, Schal, Stirnband und Mütze
    Es weht oft ein verdammt kalter Wind in Island.
  • Trekking Schuhe
    Für Island habe ich mir extra Trekking Schuhe gekauft. Diese hier von Columbia. Die Schuhe hatte ich eigentlich durchgehend an und sie waren wirklich sehr bequem.
  • Winterschuhe
    Zum Beispiel: Timberlands. Kleiner Tipp: Im Outlet in Metzingen habe ich meine für 70 Euro ergattert. Sie waren zwar nicht so bequem wie die Trekking Schuhe, aber sie erfüllten ihren Zweck.
  • Socken, Wandersocken
  • Alternativ: 1 Paar Sneaker
    Wenn du weisst, dass du nicht nur wandern gehst, empfehle ich dir ein „normales“ paar Schuhe mitzunehmen.
  • Flip Flops
    Damit deine Füsse nicht abfrieren wenn du in einen Hot-Tub steigst.
  • Bauchtasche, Rucksack
  • Augenbinde
    In Island wird es extrem spät dunkel und direkt wieder hell. Wer also gerne im dunkeln schläft, dem empfehle ich eine Augenbinde mitzunehmen.
  • Ohropax
    Falls dein  Zimmergenosse schnarcht.
  • Tolino
    Die Fahrten von A nach B in Island sind meistens sehr lang. So kannst du dich selbst unterhalten.
  • Reisekissen
  • Toiletten-Artikel
  • kleines Portemonnaie
  • Kamera
    Ich empfehle direine Kamera mitzunehmen, die eine gute Auflösung hat. Du wirst unzählige tolle Foto-Motive finden!

Empfehlungen/Tipps

Ganz Allgemein gesagt, kann ich dir in Punkto Kleidung den Zwiebel-Look empfehlen. Ziehe lieber ein Thermo-Shirt an, darüber ein Funktionsshirt, dann eine Fleece Jacke und darüber noch eine Regenjacke an, anstatt nur einen dicken Pullover. In dem Pullover schwitzt du und er gibt dir nicht warm.

Wenn du wirklich nicht weisst was du mitnehmen sollst, geh am Besten in ein Sportgeschäft und lass dich dort beraten. Sie helfen dir gerne.


Geld/Kreditkarte

Ich habe meine Travel-Cash Karte mit CHF 1000 aufgeladen zu Beginn meiner Reise. Nach drei Tagen habe ich dann nochmal mit CHF 600 aufgestockt. In Island kannst du überall mit Karte zahlen. Das Bargeld rumzuschleppen ist nämlich unglaublich mühsam.. Behalte bitte im Hinterkopf das Island relativ teuer ist.


Impfungen

Für Island musste ich mich nicht impfen. Fun Fact: In Island gibt es kaum Reptilien und keine Mücken!


Was steht auf deiner Packliste für Island? 

xox,
Sarah Marie 

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Marken genannt werden. Die Produkte habe ich von meinem eigenen Geld bezahlt.

Advertisements

22 Antworten auf „Island | Meine Packliste | Was brauche ich wirklich?

    1. Liebe Milli,

      Ja, es gibt so gut wie keine Insekten auf Island wegen des kühlen Klimas. Es gibt auch kaum Reptilien. Dafür gibt es die putzigsten Schafe, haha.

      Danke für deinen lieben Kommentar! Ich kann dir Island sehr empfehlen. War eine meiner Lieblingsdestinationen bis jetzt.

      Liebe Grüsse,
      Sarah Marie

      Gefällt mir

  1. Sooo gute Tipps! Das muss wirklich alles mit!! Zuerst dachte ich mir bei den flip flops, wofür die denn sein sollen, aber hab ja ganz vergessen dass dort so viele thermal Teiche sind haha
    War vor ein Einhalb Jahren auch dort und es hat mir sehr gut gefallen ♥️
    xx
    Selina | Selina’s Inspiration

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe immer das Problem, dass ich auf Reisen viel zu viel einpacke. Dann ist mir alles meistens viel zu schwer zum schleppen und die Hälfte fliegt wieder raus. Meistens stelle ich dann irgendwann fest, dass ich doch nicht alles hätte aussortieren sollen 😀 eine sehr gute Übersicht hast du da geschrieben!

    Liebe Grüsse
    Isa

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Isa,
      Das Problem kenne ich nur zu gut! Ich rege mich dann auch immer über mich selber auf, wenn ich merke, dass ich wieder einmal viel zu viel eingepackt habe und die hälfte davon gar nicht anziehe..

      Danke für deinen lieben Kommentar.
      Schönen Wochenstart wünsch ich dir!
      Liebe Grüsse,
      Sarah Marie

      Gefällt mir

  3. Ich habe immer das Problem, dass ich auf Reisen viel zu viel einpacke. Dann ist mir alles meistens viel zu schwer zum schleppen und die Hälfte fliegt wieder raus. Meistens stelle ich dann irgendwann fest, dass ich doch nicht alles hätte aussortieren sollen 😀 eine sehr gute Übersicht hast du da geschrieben!

    Liebe Grüsse
    Isa

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Franzi,
      Als ich im Mai dort war, lag die Temperatur immer zwischen 10 – 20 Grad. Dementsprechend sehr angenehm wenn man körperlich aktiv ist. Das Wetter in Island kann sich jedoch schlagartig ändern – wir hatten Glück. ☺️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s